Hamburg

An dieser Stelle tragen wir Neuigkeiten zusammen, die Attac Hamburg als wichtig empfindet.

  • 30.01.15 11.2.2015: Neuer Film von Leslie Franke, Herdolor Lorenz:"Wer rettet Wen". PREMIERE in über 150 europäischen Städten, auch in Hamburg:

    .mehr

    mehr
  • 21.01.15 Januar 2015: Brandneue Studie über die verheerenden Folgen für Hamburg, die möglich werden würden, sollte das Freihandelsabkommen zwischen der EU und der USA (TTIP) in Kraft treten, erschienen.

    Campact hat in Zusammenarbeit mit dem Handelsexperten Thomas Fritz eine neue Studie erstellt, welche die möglichen Folgen die Konzern-Deals in...mehr

    mehr
  • 31.12.14 Neuwahlen in Griechenland: Eine Chance für die Demokratie

    Attac: Nicht Alternativen destabilisieren, sondern die Austeritätspolitik

    mehr
  • 21.12.14 Jetzt unterschreiben: Attac ist gemeinnützig!

    Appell an die Hessische Oberfinanzdirektion Jetzt erst recht! Bitte unterstützen Sie uns dabei, die Gemeinnützigkeit des Attac-Netzwerks offiziell...mehr

    mehr
  • 12.08.14 Am 23. August werden tausende Menschen eine internationale Menschenkette gegen Braunkohle bilden. Dabei sollen erstmals über die deutsch-polnische Grenze hinweg zwei von der Abbaggerung bedrohte Dörfer miteinander verbunden werden.

    .mehr

    mehr
  • 06.06.14 Nein zum drohenden Krieg! Keine weitere Eskalation des Konflikts in der Ukraine!

    Am 31. Mai fanden in ca. 20 deutschen Städten Aktionen bzw. Demonstrationen statt - auch in Hamburg. mehr

    mehr
  • 21.05.14 Pressemitteilung:ein EU-weites Bündnis aus mehr als 120 Organisationen hat heute eine gemeinsame Erklärung gegen das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA veröffentlicht.

    .mehr

    mehr
  • 19.05.14 Kongress Arbeitszeitverkürzung

    Resolutionmehr

    mehr
  • 24.04.14 Kongress "Arbeitszeitverkürzung - Ein Weg aus der Krise?"

    Pressemitteilung der Vorbereitungsgruppe mehr

    mehr
  • 03.03.14 Kongress "Arbeitszeitverkürzung - Ein Weg aus der Krise?"

    Jetzt Workshops anmelden!mehr

    mehr

Neuigkeiten

20.02. Pressemitteilung attac-Deutschland: * Schäubles Blockadehaltung droht die Eurozone zu sprengen * Finanzminister will um jeden Preis Politikwechsel in Europa verhindern

Mit scharfer Kritik hat das globalisierungskritische Netzwerk Attac auf die Ablehnung des Kompromissvorschlags der griechischen Regierung durch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble reagiert.

mehr
06.02. Pressemitteilung Blockupy
mehr
06.02. United-Hamburg: Der Veranstaltungskalender Februar 2014 ist da.
mehr

.