Hamburg

An dieser Stelle tragen wir Neuigkeiten zusammen, die Attac Hamburg als wichtig empfindet.

  • 12.08.14 Am 23. August werden tausende Menschen eine internationale Menschenkette gegen Braunkohle bilden. Dabei sollen erstmals über die deutsch-polnische Grenze hinweg zwei von der Abbaggerung bedrohte Dörfer miteinander verbunden werden.

    .mehr

  • 06.06.14 Nein zum drohenden Krieg! Keine weitere Eskalation des Konflikts in der Ukraine!

    Am 31. Mai fanden in ca. 20 deutschen Städten Aktionen bzw. Demonstrationen statt - auch in Hamburg. mehr

  • 21.05.14 Pressemitteilung:ein EU-weites Bündnis aus mehr als 120 Organisationen hat heute eine gemeinsame Erklärung gegen das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA veröffentlicht.

    .mehr

  • 19.05.14 Kongress Arbeitszeitverkürzung

    Resolutionmehr

  • 24.04.14 Kongress "Arbeitszeitverkürzung - Ein Weg aus der Krise?"

    Pressemitteilung der Vorbereitungsgruppe mehr

  • 03.03.14 Kongress "Arbeitszeitverkürzung - Ein Weg aus der Krise?"

    Jetzt Workshops anmelden!mehr

  • 06.02.14 Pressemitteilung Blockupy

    Aktionstage im Mai und Widerstand gegen EZB-Eröffnungmehr

  • 06.02.14 United-Hamburg: Der Veranstaltungskalender Februar 2014 ist da.

    Der Veranstaltungskalender ist hier zu finden.mehr

  • 05.11.13 Pressemeldung attac-Deutschland: Freihandelsabkommen TTIP: radikaler Angriff auf soziale, ökologische und rechtliche Standards

    Absichtserklärungen von Schwarz-Rot sind reine Lippenbekenntnisse mehr

  • 28.10.13 Freihandelsabkommen USA/EU (TTIP): CETA offen legen, TTIP stoppen!

    Pressemitteilung von attac-Deurtschland:"Wäre der Öffentlichkeit der Inhalt des Abkommens zwischen Kanada und der EU (CETA) bekannt, würde TTIP auf...mehr

Neuigkeiten

21.12. Jetzt unterschreiben: Attac ist gemeinnützig!

Appell an die Hessische Oberfinanzdirektion Jetzt erst recht! Bitte unterstützen Sie uns dabei, die Gemeinnützigkeit des Attac-Netzwerks offiziell wiederherzustellen. Wenn Sie gegen die Entscheidung des Frankfurter Finanzamtes, Attac die Gemeinnützigkeit zu entziehen, protestieren wollen, können Sie jetzt unseren Appell unterzeichnen:

mehr
05.10. Pro Asyl: Presseerklärung Katastrophe Lampedusa: Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa- Tödliche Folge der europäischen Abschottungspolitik
mehr
20.09. Stromnetzbetreiber Vattenfall (und Hamburg mit seinen 25,1 % Beteiligung seit Juni 2012) haben 2012 einen Gewinn vor Steuern von 48 Millionen Euro erwirtschaftet. Da soll noch einer sagen, der Rückkauf des Stromnetzes wäre nicht finanzierbar.
mehr

.