Hagen

Willkommen auf der Webseite der Attac-Gruppe Hagen

Regionaltreffen in Sankt Augustin am 20.09.2014

Votrag von Andreas Zumach zu den aktuellen internationalen militärischen Konflikten

 

Das Regionaltreffen in Sankt Augustin war sehr gelungen und informativ. Vielen Dank noch mal an die Attacies Rhein Sieg.

Wir waren aus Hagen zu dritt dort konnten weitere Kontakte mit anderen Gruppen knüpfen.

Es gab einen Workshop zum Thema Wirkung von TTIP auf die Kommunen und das Subsidiaritaetsprinzip mit Norbert Baumgarten. 

Im Workshop "Sichtbarmachen von Attac" gab es weitere gute Anregungen für Aktionen vor Ort auch mit wenigen Leuten und eine allgemeine Anleitung zu Aktionen


Allgemeiner Link zur TTIP-Kommune Kampagne

 

Leitfaden zum Vorgehen:

 

Alles weitere besprechen wir am 25.09. bzw. am 02.10. bei unseren nächsten Treffen in Hagen.

 

 

nächstes Treffen der Attac-Gruppe Hagen am Donnerstag, den 02.10.2014 19:00 Uhr

  • aktuelle Themen / Diskussion 
  • Bericht vom Regionaltreffen
  • Vorbereitung Aktionstag 11.10.2014 zu TTIP 
  • Aktionstag 11.10.14
  • Vortrag TTIP - CETA - TISA mit DGB

TTIP   https://de.wikipedia.org/wiki/Transatlantisches_Freihandelsabkommen

Worum geht es:

http://blog.attac.de/ttip-worum-geht-es/

Eine Stellungnahme im Internet:
offener Brief

https://duckduckgo.com/?q=attac+ttip
 
 https://secure.avaaz.org/en/petition/Stop_TTIP_and_CETA_between_EU_USA_and_EU_Canada/

 

Termine Klarsichtkino

 

 

TTIP - Freihandelsabkommen EU-USA -Kanada - stoppen!


Vortrag von Kerstin Sack als pdf

 

http://www.monde-diplomatique.de/pm/2013/11/08/a0003.text

letzter Absatz daraus:
"Alle bisherigen Versuche, internationale Handelsabkommen als trojanisches Pferd zum Abbau des Sozialstaats und die Rückkehr zu einem neoliberalen Nachtwächterstaat zu benutzen, sind jämmerlich gescheitert. Das wird auch dieses Mal so kommen, wenn die Bürger, die Medien und auch einige Politiker endlich aufwachen und die klammheimlichen Versuche, die Demokratie zu untergraben, zum Scheitern bringen."

Vortrag Schulden, Sparen, noch mehr Schulden

Trotz tiefster Urlaubszeit kamen am Donnerstag, 19. Juli, 30 Interessierte ins Kulturzentrum Pelmke in Hagen zu dem Vortrag „Schulden, Sparen, noch mehr Schulden“. Kerstin Sack informierte über zivilgesellschaftliche Initiativen in lateinamerikanischen und europäischen Staaten, die Schulden zu hinterfragen und auf ihre Rechtmäßigkeit hin zu untersuchen. Bei attac Deutschland hat sich inzwischen eine Arbeitsgruppe zu dem Thema gebildet, die sich auch international vernetzt hat. Nach einer interessanten Diskussion erklärten sich einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereit, auch in Hagen ein Schulden-Audit durchzuführen.

 

 

Neuigkeiten

09.02. Thema demnächst Wasser privatisieren

Ratsresolution

mehr
.