Gießen

Feste Termine

Für Beschlüsse ist das monatliche Attac-Plenum zuständig, das sich jeden ersten  Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr trifft. Ort: Cafe der Arbeitsloseninitiative Gießen (ALI-Cafe), DGB-Haus, Walltorstr. 17, 35390 Gießen.

 

Der Attac-Stammtisch trifft sich jeden Donnerstag um 19:30 Uhr am gleichen Ort, wenn kein Plenum stattfindet.

Landesgartenschau Gießen 2014

Stellungnahme attac Gießen zu den Rodungen in der Wieseckaue im Rahmen der Landesgartenschau 2014

 

Die Veranstaltung zur „Vorstellung des Pflanz- und Fällplans für den Gartenschaubereich“ im Stadtverordnetensitzungssaal am vergangenen Dienstag bot interessante Einblicke in das Verständnis von Natur der beteiligten Organisatoren der Landesgartenschau. Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich, Ludwig Wiemer, Geschäftsführer der Landesgartenschau Gießen 2014 GmbH und Christof Geskes vom Büro geskes.hack Landschaftsarchitekten Berlin nutzten die Veranstaltung, in der es um
die faktischen Rodungen im Vorfeld der Landesgartenschau gehen sollte, lieber zu einer erneuten Werbekampagne für die Landesgartenschau Gießen 2014 als zur Aufklärung der kritischen Bürger und Bürgerinnen über den Pflanz- und Fällplan. Doch der Begriff von Natur, dem insbesondere der
Redebeitrag von Geskes zugrunde lag ist mehr als problematisch und zeigt einmal mehr dass der Mensch sich als Ausbeuter der Natur versteht und nicht als deren Schützer. „Gärtnerische Intervention“, „wilder Aufwuchs“ und „fehlende Sichtachsen“ waren die Beschreibungsmerkmale des Landschaftsarchitekten Geskes, der die Wortbeiträge des Plenums als Diskussion über Ästhetik interpretierte als ihnen die Sorge um Umwelt und Natur zu entnehmen. So konnte der, auf den ersten Blick als positiv zu bewertende, Straßenrückbau für „gärtnerische Interventionen“ im Bereich
der Technischen Hochschule Mittelhessen die Darstellungen über Natur auch nicht mehr retten, zumal der Ausgleichsplan für die Fällungen am Dienstagabend noch nicht vorlag. Gerade diese Daten zu Rodung und Ausgleich wären aber für eine umfassende und sachdienliche Vorstellung und Diskussion über den Pflanz- und Fällplan notwendig gewesen. Hierbei handelt es sich um ein klares Versäumnis der Veranstaltungsvorbereitung durch die Organisatoren, welches eine weitere Veranstaltung mit genau diesen Daten notwendig erscheinen lässt. Bleibt abzuwarten, ob es
tatsächlich bei den gestern erwähnten 250 Fällungen bleibt oder ob eine Zahl von 360 Bäumen nicht realistischer ist. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können am 19.11.2011 um 12 Uhr an der Begehung der Wieseckaue mit den Organisatoren der Landesgartenschau teilnehmen und insbesondere die Bäume in Betracht nehmen, deren Fällung noch nicht gewiss ist. Der Treffpunkt wird auf der Homepage der Landesgartenschau (www.landesgartenschaugiessen.de) noch bekannt
gegeben. Ein Pflichttermin für alle Kritiker ist Donnerstag, der 24. November in der Gaststätte der Kongresshalle Gießen. Dort wird gemeinsam mit Referentinnen und Referenten überlegt, was gegen
die Landesgartenschau und die Rodungen unternommen werden kann. Attac Gießen beteiligt sich an dieser Veranstaltung, da wir erstens gegen die Baumfällungen sind und zweitens fordern, dass eine detaillierte Überprüfung des Fallgrundes für jeden einzelnen Baum der Öffentlichkeit bekannt gemacht wird. Außerdem möchten wir dafür sensibilisieren, dass die Wieseckaue ein Lebensraum für Tiere und Pflanzen ist, deren Schutz höchste Priorität hat.

Konsumkritischer Stadtrundgang in Gießen

Die AG Energie-Umwelt-Ernährung bietet einen Stadtrundgang an, bei dem aufgezeigt wird, wie sich unser Konsumverhalten auf die ganze Welt auswirkt. 

Weitere Infos findet ihr im Verzeichnis der AG Energie-Umwelt-Ernährung

 

Mitwirkende gesucht !

Wenn  Du Lust hast, selbst bei den Stadtführungen als Referentin mitzuwirken, dann komm doch einfach zu unserem Treffen in PitsPinte 20:00 am Montag  oder melde dich bei unter weltbewusster-stadtrundgang@gaia.de oder giessen[at]attac.de

BI "Bürger für gerechte Wasserpreise"

Attac Gießen unterstützt die Bürgerinitiative "Bürger für gerechte Wasserpreise"

 

Informationen zum Musterwiderspruch gegen den Wasserbescheid der MWB

 

Widerspruch gegen MWB-Bescheid

 

 

.