Termine, Termine, Termine

attac Termine ab Mai

> * 24.-28.05._Hamburg. Aktionsakademie
> * 25.06._Aachen. Anti-AKW-Menschenkette http://stop-tihange.org
> * 2.-8. Juli_Hamburg. G20-Protest: Alternativgipfel, Aktion, Demo

> * 23.-27.08._Toulouse. Europäische Sommeruniversität: http://attac.de/esu2017/

> * 2.November: Elke Schenk - Ein anderes - solidarisches, demokratische und friedliches - Europa ist möglich

NoG20 Aktionstag am Sa. 27. Mai, Stuttgart, Rotebühlplatz, ab 12.00 Uhr

NoG20 Aktionstag am Sa. 27. Mai, Stuttgart, Rotebühlplatz, ab 12.00 Uhr
mit Reden, Info-Stellwände, Theater und Musik

Veranstalter: NoG20 Stuttgart

zum Protestzug ZuG20 von Basel via Stuttgart-Kornwestheim nach Hamburg, Abfahrt am 05. Juli
mit dem Bus zur G20-Großdemo nach Hamburg, Abfahrt am 07. Juli

weitere Infos unter:
www.nog20-stuttgart.de
www.sonderzug-nog20.org

Sonntag, 2. Juli - Samstag 8. Juli

G20 Gipfel in Hamburg:

es gibt mehrere Demos und Protestaktionen:

Am 2. Juli auf nach Hamburg zur G20-Protestwelle!

Anfang Juli treffen die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer in Hamburg zum G20-Gipfel zusammen. In Zeiten von zunehmendem Nationalismus ist internationale Kooperation dringend nötig, um Hungersnöte, Ungleichheit, Klimawandel, Kriege und Vertreibungen zu bekämpfen. Doch die bisherige neoliberale Politik der G20 ignoriert diese globalen Probleme und liefert keine Lösungen. Deshalb rufen wir in einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis für Sonntag, den 2. Juli, zu einer Protestwelle nach Hamburg auf. Gemeinsam fordern wir:

Gerechten Welthandel schaffen – Klima retten – Soziale Ungleichheit bekämpfen – Demokratie stärken!

Kurz vor dem G20-Gipfel streiten wir für die Demokratie und eine progressive Politik. Wir wollen die Globalisierung im Sinne der Bürger*innen gestalten.

Zwei Monate vor der Bundestagswahl fordern wir einen Politikwechsel. In der Hafenstadt Hamburg lassen wir zu Lande und zu Wasser eine Protestwelle von zehntausenden Menschen entstehen.

>>mehr hier

Anreise: https://www.g20-protestwelle.de/anreise/


Attac-Aktivitäten zum G20-Gipfel 2017

Global gerecht statt G20!

>>mehr hier  (auf der attac Homepage)

Anreise: http://busse.g20-demo.de/

Seite mit Infos zur Demo: http://g20-demo.de/de/start/

SAMSTAGS-FORUM Regio Freiburg für Energie-Klima-Umwelt

PROGRAMM 24. Gemeinschaftsserie 29.4. – 1.7.2017

Leitthema: Klimaschutz-Energiewende-Stadtumbau-Nachhaltigkeit. Wie wollen wir leben?

Green City, ECO-Region & global. Probleme, Pioniere, Vorbilder verstehen & mitmachen

Vorträge Samstag, 10:15 -12:45 Uhr, Freiburg i.Br., Universität, Kollegiengebäude 1, Hörsaal 1015. Eintritt frei

Führungen Vorbilder vor Ort; Anmeldung ecotrinova@web.de, T. 0761-21687-30. Ort usw. nach Anmeldung

Schirmherrin Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik, Freiburg i.Br.. Leitung: Dr. Georg Löser, ECOtrinova e.V.

gefördert von Agenda 21 Büro Freiburg, ECO-Stiftung für Energie-Klima-Umwelt, Ehrenamt

Veranstalter ECOtrinova e.V., Freiburg i.Br. ,www.ecotrinova.de, ecotrinova@web.de, und Mitveranstalter

Programm-Aktualisierungen: www.ecotrinova.de

http://www.ecotrinova.de/pages/samstagsforum/samstagsforum-2017.php

Übersicht über Planungen der Friedensbewegung 2017

  • „20 Bomben – 20 Wochen“ - Dauerpräsenz in Büchel
    (Atomwaffenlager und Fliegerhorst der Bundeswehr), 26. März bis 9.
    August

  • Proteste beim NATO-Gipfel in Brüssel (möglich ist ein Termin
    von März bis Sommer )

  • Ostermärsche

  • "Frieden geht" - Staffellauf gegen Waffenhandel
    von Oberndorf (Heckler & Koch, Kleinwaffenhersteller) nach Berlin
    (Bundeskanzleramt), 6.-16. Juni

  • Proteste beim G20-Gipfel in Hamburg, 7./8. Juli

  • Friedensfestival Iserlohn,**7. - 9. Juli

  • war-starts-here Camp am Gefechts-Übungs-Zentrum Altmark
    (GÜZ),*31. Juli - 6. August*

  • Antikriegstag / Weltfriedenstag, 1. September

  • Ramstein-Proteste: Keinen Drohnenkrieg! 3. - 10. September

  • Demonstration und Menschenkette bei der NATO-Kommandozentrale
    in Kalkar, 3. Oktober

  • Große Friedensdemo in Berlin, 7. oder 14. Oktober

28.4. bis 22.6.2017

Viele Künstlerinnen, Ausstellungen / Lesungen / Filme / Tanz / Theater

vom 28.4. bis 22.6.2017

Die Freiburger Veranstaltungsreihe "Weltensammlerinnen" setzt auf das kreative Potential von Kulturakteurinnen aus verschiedensten Herkunftsländern, die im deutschsprachigen Raum leben. In ihren Werken und Aktionen befragen sie Realitäten und hinterfragen scheinbare Selbstverständlichkeiten. Sie zeigen auf, dass Identitätsfindung ein steter Prozess ist, ein dynamisches Spiel von Zugehörigkeiten. Sie eröffnen neue Horizonte, indem sie Geschichte, Sprache und Kultur ihres Herkunftslandes ins Spiel bringen.

Auf dem Programm stehen Lesungen,  Filme, Gespräche, Workshops, Ausstellungen und weitere künstlerische Interventionen.

Auftakt am 28. April, 18 Uhr, E-WERK Freiburg

jeden Dienstag auf Radio Dreyeckland

radio%attac

Sendezeit: Jeden 1. Dienstag um 19 Uhr (Wiederholung am Mittwoch um 11 Uhr) und jeden 4. Mittwoch des Monats um 16 Uhr

Magazin von Radio Attac Österreich zu Themen des ATTAC-Netzwerkes.

Wird in Österreich wöchentlich, als halbstündiges Magazin produziert, wir strahlen zwei Magazine hintereinander aus.

Wandelkalender

hier findet ihr den Wandelkalender Freiburg,

ein neuer Typ Online-Kalender, mit einem Megafon-Effekt - Termine nur
einmal eingeben, damit sie an vielen Stellen veröffentlicht werden.
Entstanden aus dem Netzwerk "Freiburg im Wandel".

NEUIGKEITEN

20.05. - kein Glyphosat in Europa! mehr

19.05. - Dokumentarfilm: National Bird mehr

19.05. - attac Freiburg im Jahr 2017 mehr

TERMINE

05.07 - 08.07
5.-8. Juli_Hamburg. G20-Protest: Alternativgipfel, Aktion, Demo mehr