Film über unseren Aktionstag mit Kundgebung am 17. Mai 2014

Informations-Stand zum Freihandels- & Investitionsabkommen - 26. Oktober 2013

Mit BürgerInnen im Gespräch I
Mit BürgerInnen im Gespräch II
TTIP durch die $ und € Brille
Die Standbesatzung
Mit BürgerInnen im Gespräch III
Wer bestimmt über die Welt?
Eine andere Welt ist möglich!
TTIP - Wir machen uns Sorgen!
TTIP - Wir machen uns Sorgen!
TTIP - Wir machen uns Sorgen!
TTIP - Wir machen uns Sorgen!
TTIP - Wir machen uns Sorgen!
TTIP - Wir machen uns Sorgen!
TTIP - Wir machen uns Sorgen!
TTIP - Wir machen uns Sorgen!
TTIP - Wir machen uns Sorgen!
TTIP - Wir machen uns Sorgen!
TTIP - Wir machen uns Sorgen!
TTIP - Wir machen uns Sorgen!
Info-Flyer zu TTIP

Mit einem Informations- und Aktionsstand zum Thema "TTIP - Freihandels- & Investitionsabkommen zwischen EU und USA" informierten wir die Erlanger BürgerInnen.

Die BürgerInnen konnten Postkarten "Transatlantisches Freihandelsabkommen - wir machen uns Sorgen" (siehe Bildergalerie) an die Landes-, Bundes und Europa-Abgeordneten der Region senden.

Link zur Themen-Seite

Aktionen zur Krötenwanderung Feb.-März 2012

Anfang Februar haben wir 13 Banken und Sparkassen in Erlangen zu einer Befragung zum Thema Gemeinwohlökonomie eingeladen. Leider bekamen wir nur von 4 Instituten eine Antwort, sodass sich eine statistische Auswertung unseres Fragebagens leider erübrigte. Das Ergebnis sollte im Rahmen eines zusammen mit dem Dritte-Welt-Laden und der VHS angekündigten Vortrages über 'Bankenwechsel als ein Weg zu einer gemeinwohl-orientierten Wirtschaft' dargestellt werden. Auf diesen Vortrag haben wir mit einer Staßenaktion am 25.3. aufmerksam gemacht und Einladungen verteilt. Unterstützt wurden wir darin durch einen Artikel in den Erlangen Nachrichten von 26.3. über unsere Aktion. Der Vortrag von Günter Grzega, Vorstandsvorsitzender des Instituts für gemeinwohl-orientierte Politikberatung, am 28.3. wurde in der Aula der VHS von etwa 50 Zuhörern mit großem Beifall bedacht.

Link zur Themen-Seite

10 Jahre attac-Erlangen

Bilder zu Soziale Gerechtigkeit, Sozialmeile und Jubiläum (3x)

Die kritische Feier zu 10 Jahre attac Erlangen fand in Dreycedern mit einem kleinen Empfang, Buffet und einer Multimediashow zur Geschichte und Arbeit der attac Gruppe Erlangen statt. mehr

Kurzvorträge wurden zu folgenden Themen gehalten:

Gründungszeit und Entwicklung 

Konsumkritische Stadtführung

Wasserprivatisierung

Bürger­ver­­­siche­rung

Steueroasenausstellung und 

Gemeinwohlökonomie

 

Erlanger Sozalmeile am 23.10.2010

Ziel der vom Bündnis 'Erlanger Ratschlag' veranstalteten Sozialmeile war der Protest gegen die soziale Schieflage der Beschlüsse der Schwarz-Gelben Bundesregierung zur Bekämpfung der Finanz- und Wirtschaftskrise (Restriktive Sparprogramme, Kürzungen von Sozialleistungen und Einschnitte in die kommunalen Haushalte). Am Widerstand gegen diesen sozialen Kahlschlag wollten wir uns dann doch beteiligen.

Steueroasen-Ausstellung 15.6.-15.7.2010

Plakat zur Erlanger Ausstellung

Wanderausstellung
zusammengestellt von Silke Ötsch und Celia Di Pauli, attac Deutschland

Präsentiert von der attac – Regionalgruppe Erlangen in Zusammenarbeit mit der VHS Erlangen, dem Dritte Welt Laden Erlangen und der ESG Erlangen.

Das Programm ist dem Ladenbrief des Dritte Welt Laden vom Mai 2010 entnommen. Infos zu den Filmen sind unter http://www.geistdesgeldes.com/ und   http://www.letsmakemoney.at/ zu finden. Bei der Eröffnung der Ausstellung am 5.Juli in der UB wird Herdrik Auhagen von attac Konstanz ein Referat über Möglichkeiten der Finanzkriesenbewältigung "Nach der Krise wieder vor der Krise" halten. Anschließend Diskussion.

 

 

Karten auf den Tisch - Infostand am 19.09.2009 am Hugo

Im Rahmen der Aktion 'Karten auf den Tisch' haben wir an unserem Infostand  Fragen zu den Themen: Solidarischen Bürgerversicherung, Öffentlicher Daseinsfürsorge, gerechtes Steuersystem, Casino schließen, Bildung und Europa  gestellt, nachhaltige Lösungswege aufgelistet und dabei auch gleich symbolisch durch Platzenlassen von Luftballons vernehmlich dokumentiert, was wir eigentlich nicht wollen.

Solidarische Bürgerversicherung 22.07.2009 - Vortrag

Solidarische Bürgerversicherung - fair teilen statt sozial spalten. Ein Vortrag mit Dr. Barbara Hähnchen, attac Berlin. Einladung

Siehe auch Kurzfassung und lange Fassung des Vortrages

Infostand zur Finanzkrise am 28.03.2009

Mit Infotafeln und einem Handzettel haben wir auf Ursachen für die Finanzkrise und auf nachhaltige Lösungswege aus dieser Krise hingewiesen.

Information zur Finanzkrise am 22.01.2009

Wir haben bei eisiger Kälte von 15 - 16:30 attac- und eigenes Informationsmaterial verteilt, fiktiv für ein fiktives Bankenhilswerk gesammelt und zur Erinnerung an die große Rettungsaktion LB-Anteilsscheine an der bayerischen Staatsbürgschaft verteilt.

Übersichtsfaltblatt bis April 2007

Die wichtigsten Aktivitäten bis April 2007 sind in einem Infoblatt chronologisch dargestellt. Einzelne Veranstaltungen werden hier noch durch eigene Beiträge ergänzt werden.

Information zur Bahnprivatisierung am 25.Juli 2006

Mit einem Infostand am Hugo unterstützten wir Bahnaktion von Attac. Neben dem 'Reisebegleiter' verteilten wir auch ein eigenes Flugblatt zum Thema und unterstrichen unser Anliegen als wandelnde Plakate.

Alternative Stadtführungen im Juli 2006

Die im Juli durchgeführten alternativen Stadtführungen richteten sich vor allem an ältere Schulkinder. Vor den Geschäften meist multinationaler Ketten sollte ihnen die sozialen, ökologischen und ökonomischen Auswirkungen unseres teilweise recht unüberlegten Konsums anhand ausgewählter Produkte verdeutlicht werden. Es werden hier einige dieser Stationen genauer beschrieben.

Warum     Footlocker    Talia         McDonalds          Tchibo            DWL

Information zum Weltwassertag am 22.Mai 2005

Mehr al 1,2 Milliarden Menschen haben nach Angaben der UN keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Etwa doppelt so viele verfügen über keine oder nur unzureichende sanitären Einrichtungen.An den Folgen von verunreinigtem Wasser sterben mehr al 6.000 Menschen täglich. Eine Privatisierung der Trinkwasserversorgung verschärft Probleme oder schafft neue.

Unser Flugblatt  Kurzinfo über GATS  Wasserverbrauch  Informationstafeln

Gründung des Erlanger Sozialforums am 3.Feb.2004

Am 3. Februar 2004 kommt es durch das Erlanger Friedensbündnis (vor allem hier durch Johannes Pöhlmann) und der Erlanger attac Gruppe zur Gründung des Erlanger Sozialforums. Am 5.Februar 2004 erscheint in den Erlangen Nachrichten ein Bericht über diese Gründungsversammlung.

Gründung der Regionalgruppe Erlangen am 3.März 2001

Die konstituierende Sitzung zur Gründung der Regionalgruppe Erlangen fand am 6. März 2001statt. Zuvor erging am 7. Feb. 2001 ein Aufruf von Julie und Hildegard. Bilder von der Gründungssitzung gibt es leider keine.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

TERMINE

09.07
Offenes Treffen Regionalgruppe Erlangen mehr