Termine für die Arbeitstreffen von Attac Dresden

Der Stammtisch findet am 2. Donnerstag im Monat und das Plenum am 3. Donnerstag im Monat statt.

Ort: ÖIZ Dresden, Kreuzstraße 7, 4. Etage, Raum Sophia oder Achterdeck
Beginn: 19 Uhr

Am 11. (Fr., 19 - vorausssichtlich 21 Uhr) / 12.08.2017 (Sa., 10.00 - voraussichtlich 16.00 Uhr) findet die attac-Klausur im ÖIZ, Kreuzstraße 7, 4. Etage, im Raum Sophia (4.Etage, rechts) statt. Wenn er nicht für die Vorbereitung der Klausur benötigt wird, entfällt deshalb der Stammtisch am 10.08.2017. Das Plenum am 17.08.2017 findet statt.

Plenum:
Diskussion aktueller Ereignisse, Planung der nächsten Veranstaltungen, Aktionen, Abstimmungen, hin und wieder kurze Vorträge (20min) von Mitgliedern der Regionalgruppe mit anschließenden Diskussion

Stammtisch:
Diskussion aktueller Ereignisse, Planung der nächsten Veranstaltungen oder Aktionen

Entscheidungsfindung:

Wir streben an, Entscheidungen im Konsens zu treffen. Und zwar in dem Sinn, dass am Ende des Entscheidungsprozesses alle Betroffenen diese Entscheidung mittragen können.
Dies ist vor allem deshalb wichtig, weil Attac ein breites Bündnis ist, in dem sich Aktive aus den unterschiedlichsten politischen und gesellschaftlichen Ecken wieder finden: Aktive aus linken Gruppen, Umweltinteressierte, kirchlich Orientierte, junge und ältere Menschen, politisch Erfahrene und Neulinge.

Gesprächskreis Soziale Gerechtigkeit

1. Mittwoch im Monat, 19:30 Uhr

Gesprächsabend zum Thema "Soziale Gerechtigkeit / Globalisierung und Arbeit", meist mit Vortrag und Diskussion,
veranstaltet von Attac Dresden, Arbeitskreis "Entwicklungshilfe", KAB, ÖIZ und INKOTA

Ort: Dresden, ÖIZ, Kreuzstraße 7, 4. Etage

2017:

  • Mi., 04.01.2017: Wapi choo? Wo sind die Toiletten? Vorbereitung eines Sanitärprojektes in Tansania (Heinz Kitsche, Arbeitskreis „Entwicklungshilfe“ Dresden)
  • Mi., 01.02.2017: Katholisch in Südrussland – Eindrücke von Astrachan, Marx und Saratow 2016 (ÖIZ, A. Müller)
  • Mi., 01.03.2017: Ein Gespräch zu möglichen Wirtschaftsalternativen
  • Mi., 05.04.2017: Laudato Si – Zentrale Aussagen der Enzyklika von Papst Franziskus. Im Spiegel des Sozialverbandes KAB
  • Mi., 03.05.2017: Die Lage von Schutzsuchenden in Dresden
  • Mi., 07.06.2017: Demokratie - eine Spurensuche
  • Mi., 02.08.2017: KAIROS Europa – Eine andere Kirche ist nötig
  • Mi., 06.09.2017: Wie können Fluchtursachen bekämpft werden?
  • Mi., 04.10.2017: Planungsabend mit Themenfindung für 2018
  • Mi., 01.11.2017: Auswirkungen der Oktoberrevolution
  • Mi., 06.12.2017: Recht auf Wohnen? – Folgen neoliberaler Politik für den "Wohnungsmarkt"

2016:

  • Mi., 06.01.2016: Fluchtursachen – Was haben sie mit unserem wirtschaftlichen und politischen System zu tun?
  • Mi., 03.02.2016: In welcher Gesellschaft wollen wir leben?
  • Mi., 02.03.2016: Flucht und Migration – Warum verlassen Menschen ihre Heimat und was kann man vor Ort leisten? (Jonas Wipfler, Referent für entwicklungspolitische Bildung, Migration und Sahelzone, Misereor Büro Berlin, Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e. V.)
  • Mi., 06.04.2016: Unser Geldsystem verstehen, Teil 2 (Eckhard Rülke, Attac Chemnitz)
  • Mi., 04.05.2016: Esskulturen damals und heute. Hintergründiges über unsere Ernährungsgewohnheiten (Benedikt Krüger, ÖIZ Dresden)
  • Mi., 01.06.2016: Raus aus Atomkraft- und Kohle-Nutzung - Wege zu einer alternativen Energiepolitik
  • Mi., 03.08.2016: Aktueller Stand der Ächtung von Atomwaffen
  • Mi., 07.09.2016: Deutsche Waffenexporte - Gedanken und Diskussion zu diesem sensiblen und problematischen Thema
  • Mi., 05.10.2016: Planungsabend mit Themenfindung für 2017
  • Mi., 02.11.2016: Buchvorstellung: Michael Lüders: Wer den Wind sät…
    Untertitel: Was westliche Politik im Orient anrichtet
    Verlag: Ch.Beck
  • Mi., 07.12.2016: Methoden für die Auseinandersetzung mit modernen Formen des Antisemitismus (Hatikva e. V.)

2015:

  • Mi., 07.01.2015: 10 Jahre HartzIV-Gesetze aus der Sicht der Betroffenen
  • Mi., 04.02.2015: Workshop Postdemokratie
  • Mi., 04.03.2015: Made in Europe - deshalb besser hergestellt? Teure Marke - deshalb bessere Bedingungen für die ArbeiterInnen?
    Die Arbeitsbedingungen in der europäischen Modeproduktion.
  • Mi., 01.04.2015: Postwachstumsgesellschaft
  • Mi., 06.05.2015: Vor dem G7-Gipfel – Rolle des Gipfels und Handlungsmöglichkeiten
  • Mi., 03.06.2015: Der demokratische Schoß ist fruchtbar … Das Elend der Kritik am (Neo-)Faschismus – Vorstellung und Auseinandersetzung mit dem gleichnamigen Buch von Freerk Huisken
  • Mi., 01.07.2015: Unser Geldsystem verstehen (Eckhard Rülke, Attac Chemnitz)
  • Mi., 02.09.2015: Militärische Auslandseinsätze: Rolle der Bundeswehr und der NATO (anlässlich des Weltfriedenstages am 1.9.)
  • Mi., 07.10.2015: Planungsabend mit Themenfindung für 2016
  • Mi., 04.11.2015: Welche Gesellschaft könnten wir uns wünschen
  • Mi., 02.12.2015: Syrien und der Nahe Osten (Clemens Ronnefeldt, Referent für Friedensfragen beim deutschen Zweig des internationalen Versöhnungsbundes, Freising)

2014:

  • Mi., 08.01.14 Karibuni sana (Herzlich willkommen) - 41 Jahre Projektpartnerschaft des AK "Entwicklungshilfe" in Tansania (Heinz Kitsche)
  • Mi., 05.02.14 Wie kann ein demokratisches System aussehen? (Uwe)
  • Mi., 05.03.14 Lohn, dafür kaum Freitage. Ein Gespräch über prekäre Arbeitsverhältnisse in Dresden (Hansruedi Humm)
  • Mi., 02.04.14 1989 – 2014: 25 Jahre Ökumenische Versammlung in der DDR Was war zum Thema Frieden wichtig? Was ist geblieben? Was muss bewegt werden? (Annemarie Müller, ÖIZ Dresden)
  • Mi., 07.05.14 'Geschlechtergerechte Sprache' - was ist das und wozu ist das notwendig? Erreichen wir damit wirklich mehr Chancengleichheit in unserer Gesellschaft? (Dr. Hildegard Küllchen)
  • Mi., 04.06.14 Kapitalismuskritik bei Papst Franziskus (Werner Schmiedecke)
  • Mi., 02.07.2014 Neues Sozialwort der Kirchen (ev./kath.) in Deutschland
  • Mi., 03.09.2014 100 Jahre Beginn des 1. Weltkrieges – ist dies mehr als ein Datum im Geschichtskalender?
  • Mi., 01.10.2014 Planungsabend mit Themenfindung und –diskussion für Jahresplan 2015
  • Mi., 05.11.2014 Die Verteidigung der Gemeingüter (Teilweise inhaltliche Wiedergabe eines gleichnamigen Vortrages von Silke Helfrich vom 27.April 2009 in der Evangelischen Akademie Meißen )
  • Mi., 03.12.2014 Altersarmut (Hannes Kreller, KAB Deutschland)

2013:

  • Mi., 02.01.13, 19:30 Uhr: Menschenbilder - über gesellschaftliche Rahmenbedingungen und kooperatives Verhalten der Menschen (Uwe) 
  • Mi., 06.02.13, 19:30 Uhr: Gewerkschaftliche Solidarität in Europa (Referent: DGB-Vertreter) 
  • Mi., 06.03.13, 19:30 Uhr: Dominanzkultur - Texte von Birgit Rommelspacher zu Fremdheit und Macht
  • Mi., 03.04.13, 19:30 Uhr: "Fair kaufen", aber wie?
    Vorstellung unterschiedlicher Initiativen und Aktionen zum Thema durch Vertreterinnen. 
  • Mi., 08.05.13, 19:30 Uhr: Friedenspädagogik oder Bundeswehrjugendoffiziere? Ein Arbeitstreffen (Friedenserziehung in den Schulen - Aktionsvorbereitung) 
  • Mi., 05.06.13, 19:30 Uhr: Friedliche Kernkraftnutzung? (Peter) - im Veranstaltungsraum des GEW-Büros Cottaer Str.4 im 3. Stock (Straßenbahnhaltestelle Cottaer Str. der Linien 2 und 6)
  • Mi., 03.07.13, 19:30 Uhr: II. Vatikanisches Konzil, in der Reformierten Gemeinde (Ostende Brühlsche Terrasse, oberhalb des Bärenzwingers) 
  • Mi., 04.09.13, 19:30 Uhr: Hauptsache Arbeit – zum Verhältnis von Erwerbsarbeit und Emanzipation (Regina) 
  • Mi., 02.10.13, 19:30 Uhr: Planungsabend mit Themenfindung und –diskussion für Jahresplan 2014
  • Mi., 06.11.13, 19:30 Uhr: Herr Ullrich Hahn vom Internationalen Versöhnungsbund, deutscher Zweig, spricht über das Widerstandsrecht und seine Bedeutung
  • Mi., 04.12.13, 19:30 Uhr: Verallgemeinertes Konsensprinzip (Uwe)

2012:

  • Mi., 01.02.2012, 19:30 Uhr: Solidarische Ökonomie - reale Alternative zum Turbokapitalismus?
  • Mi., 07.03.2012, 19:30 Uhr: Liquid Democracy - die partizipative Demokratie für die Informationsgesellschaft (Piratenpartei Sachsen) 
  • Mi., 04.04.2012, 19:30 Uhr: Nachhaltigkeit und persönliche Handlungsfelder (ÖIZ) 
  • Mi., 02.05.2012, 19:30 Uhr: Wachstumszwang im Kapitalismus: Ursache und Folgen 
  • Mi., 06.06.2012, 19:30 Uhr: Festung Europa – wer darf rein? Wirklich alle? Zu welchen Konditionen? (Vortrag und Diskussion mit Adi Noradi, Sächsischer Flüchtlingsrat) 
  • Mi., 04.07.2012, 19:30 Uhr: Lebensstile 
  • Mi., 05.09.2012, 19:30 Uhr: Vorstellung des "Zivilen Friedensdienstes" mit Schwerpunkt seiner Arbeit im Nahen Osten 
  • Mi., 03.10.2012, 19:30 Uhr: Themenfindung und –diskussion für 2013 
  • Mi., 07.11.2012, 19:30 Uhr: Buch „Gleichheit ist Glück. Warum gerechte Gesellschaften für alle besser sind.“ von Richard Wilkinson und Kate Pickett, vorgestellt von Ines und Rosemarie 
  • Mi., 05.12.2012, 19:30 Uhr: UmFAIRteilen - Berichte vom Aktionstag am 29.9.2012

AG Visionen

nach Absprache an einem Donnerstag oder Freitag , 19:00 Uhr
Ort: Dresden, ÖIZ, Kreuzstrasse 7, 4. Etage

siehe auch im Wiki: AG Visionen

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.

TERMINE

14.12
attac-Stammtisch mehr

21.12
attac-Plenum mehr