Wer sind wir?

Die Dithmarscher attac-Gruppe gibt es seit 2002.

Bei uns arbeiten Menschen von unterschiedlicher politischer Herkunft zusammen:

· aus der Arbeiterbewegung (Gewerkschaften)
· aus der Ökologiebewegung
· aus der kirchlichen Entwicklungsarbeit
· aus der linken Kapitalismuskritik
· aus der Frauenbewegung
· aus der Friedensbewegung
· politische Neueinsteiger

Uns alle verbindet:

· die Sorge um eine Welt, in der alle Lebensbereiche kommerzialisiert und dadurch privatem Profit geopfert werden sollen.
Die Welt ist keine Ware.

· der Widerstand gegen eine Gesellschaftsordnung, in der soziale Gerechtigkeit keine Rolle mehr spielt.

· die Kritik am Dogma der Gewinnmaximierung, die die natürlichen Lebensgrundlagen ebenso bedroht wie die kulturelle Vielfalt der Völker.

· der Protest gegen offenkundige Zusammenhänge zwischen neoliberaler Weltwirtschaftsordnung und neoimperialistischen Kriegen.

· die Überzeugung, dass diese Globalisierung kein Schicksal ist, sondern gestaltet werden kann.

· die Zuversicht, dass eine alternative Weltwirtschaftsordnung, solidarische Modelle zur Sicherung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und gerechte Lastenverteilung weltweit bei uns geschaffen werden können.
Eine andere Welt ist möglich!

Keine Artikel in dieser Ansicht.

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.