Nächstes Plenum Attac Bremen

Montag, 8.  Januar  2018

in der Villa Ichon um 19:30 h

Vorläufige Tagesordnung: 

  • Ausblick auf 2018
  • Attac Aktuell Februar/März
  • Schwerpunkt ?
  • Finanzanträge
  • Verschiedenes

Paradise Papers

Erst Panama Papers, jetzt "Paradise"-Recherchen von 380 Journalistinnen aus 67 Ländern belegen nochmals: Große Konzerne und Superreiche unterschlagen jährlich Billionen Dollar in Steuerparadiesen. "Offshore" - ein System das Reiche reicher und Arme ärmer macht.

Ein paar Tage öffentliche Empörung - ohne Konsequenzen. Schäuble redet von der Hydra, der ständig neue Köpfe wüchsen und verhindert selbst wirksame Maßnahmen.

Was tun? Das Foto rechts zeigt eine Aktion vor dem Apple Kaufladen in Köln. Von 2003 bis 2014 hat Apple mit Steuertricks 13 Milliarden Dollar unterschlagen - Geld das für Bildung, Gesundheit und Infrastruktur fehlt.

Karl-Martin Hentschel erläutert die Attac-Forderungen zu den Themen: Transparenzregister, Gesamtkonzern-Besteuerung, Verbot von Geschäften in Steueroasen.

Karl-Martin Hentschel, Diplom-Mathematiker und Autor aus Kiel ist aktiv bei Attac, im Netzwerk Steuergerechtigkeit und im Bundesverband Mehr Demokratie e.V.

Information und Diskussion mit K.-M. Hentschel am Mittwoche 17. Januar 19:30 in der Villa Sponte Zeitkultur am Osterdeich 59 B

Keine Artikel in dieser Ansicht.

TERMINE

15.12
Friedenskundgebung Nordbremer Bürger gegen den Krieg .... 17:00 Uhr mehr

06.01
Frankfurt. Treffen der bundesweiten "AG Genug für alle" mehr

08.01
Plenum attac Bremen mehr

17.01
Paradise Papers mehr

20.01
Berlin. Demonstration "Der Agrarindustrie die Stirn bieten!" mehr

01.02
Glöbale 2018: Banking Nature mehr

08.02
Globale 2018: Das System Milch mehr

17.02
München. Demonstration gegen die NATO-Sicherheitskonferenz  mehr