Bochum Solidarisch – Nazi-Aufmarsch am 1. Mai verhindern!

Am 1. Mai 2016 wollen die Nazis nach einem Aufruf der NPD in Bochum unter dem Motto "Asylbetrug macht uns arm. Wir arbeiten – Fremde kassieren." aufmarschieren. Ein breites Bündnis will das verhindern. Mehr dazu bei den Terminen.

Treffen

Normalerweise treffen wir uns an jedem ersten Freitag im Sozialen Zentrum. In letzter Zeit finden die Treffen jedoch unregelmäßig statt, weil einige von uns stärker in anderen Zusammenhängen wie Occupy Bochum u. ä. aktiv sind. Wer Kontakt zu uns sucht und wissen möchte, wann wir uns informell im SZ treffen, ist herzlich eingeladen, die Kontaktfunktion hier auf der Seite zu nutzen. Nach wie vor sind einige von uns am jeweils ersten Freitag im Monat im SZ in der Gärbar zu treffen.

Was läuft in Bochum?

Was schon supergut gemacht wird, muss man nicht nochmal machen. Alle Nachrichten, Termine und Links aus der linken Szene in Bochum auf bo-alternativ

NEUIGKEITEN

27.05. - Milchpreis: Goldener Aasgeier 2016 an ALDI verliehen mehr

25.05. - Gegen CETA und TTIP auf dem katholischen Kirchentag mehr

17.05. - Finanztransaktionssteuer jetzt: 10.000 Organisationen fordern Einführung im Juni 2016 mehr

TERMINE

30.05. - 05.06.
Bundesweit: Aktionswoche "Autobahnprivatisierung verhindern" mehr

10.06. - 12.06.
Leipzig. "welcome2stay" – Zusammenkunft der Bewegungenen des Willkommens, der Solidarität, der Migration und des Antirassismus  mehr

17.06. - 19.06.
München. Tagung der AG Finanzmärkte und Steuern mehr

18.06. - 19.06.
Hand in Hand gegen Rassismus - für Menschenrecht und Vielfalt! mehr

18.06.
Frankfurt. Ratssitzung am 18.06.16 mehr

03.08. - 07.08.
Düsseldorf. Sommerakademie mehr

03.09.
Berlin. "Demo + X" vom Bündnis "Aufstehen gegen Rassismus" mehr

17.09.
Save the date: Bundesweite Stop-TTIP-Demos am 17. September mehr