Bochum

Spenden für Solidarity4All – Solidarität und Hilfe konkret

Griechische Flagge

Liebe Freundinnen und Freunde,

viele von uns blicken nicht mehr durch, wer in der Griechenland-Euro-Krise mit welchen Karten, welchen Strategien, welches Spiel spielt.

Ganz sicher ist, dass es vielen Menschen in Griechenland durch dieses „Spiel“ ganz schlecht geht, dass das Leben zahlreicher Menschen bewusst zerstört wird, Menschen, die zumindest genauso unschuldig an der aktuellen wirtschaftlichen Lage sind wie wir. Siehe auch diesen Bericht auf taz.de, wo es um Situation des heruntergesparten Gesundheitssystems in Griechenland geht, und arm und krank schon als Todesurteil gilt, immerhin besitzen 30 Prozent der GriechInnen keine Krankenversicherung mehr.

Und ganz sicher ist für viele von uns auch, dass man/merkel ein Exempel statuieren will, damit in Zukunft in Europa es ja kein Mensch mehr wagt, auf die Idee zu kommen, gegen die herrschende, neokonservative Politik solidarische und sozialistische Projekte zu verfolgen. (Siehe dazu die Verschärfung des Demonstrationsrechts in Spanien) Wenn man bedroht wird, kann man so tun, als hätte man die Drohung nicht verstanden.Besser wäre, massenhaft auf die Straße zu gehen. Vielleicht ja am Wochenende, wenn in einigen deutschen Städten Solidaritätskundgebungen geplant sind, so wie heute auch in Bochum.

Wenn aber jeder, der sich von der Machtpolitik gegen Griechenland betroffen oder bedroht fühlt, ein paar Euro spendet, dann könnte das auch ein politisches Zeichen der Solidarität sein und zugleich einigen Menschen in Griechenland helfen.Wie kann man/frau das tun (wenn gerade kein Alsenwohnzimmer da ist, wo Solidaritätsseife gekauft werden kann)?Wir haben ein wenig im Internet gesucht, aber nicht viel gefunden.
Als attacies hat uns diese Adresse am meisten angesprochen:

Wenn ihr das Formular ausfüllt bekommt ihr eine Mail mit den Bankdaten:

Hallo Frau xy,
vielen Dank für Ihr Interesse an der Unterstützung von Solidarity4All und den Menschen in Griechenland. Sobald die Spende auf unserem Konto eingetroffen ist, werde ich alles verschicken.
Nachmal die Kontoverbindung:

Angela Müller, AttacKonto: 1205468356
BLZ: 20050550 (HASPA)Verwendungszweck: Griechenland-Solidarität

An welche Adresse soll ich das Bild/ die Bilder dann verschicken?
Herzlich,

Ihre Angela Müllervon Attac Hamburg

Wir gehen mal davon aus, dass Frau Müller nicht alle Spenden auf ihrem nächsten Griechenland-Urlaub verprasst. Bilder muss man nicht bestellen. Wenn wirklich viele gerade so fühlen und denken wie ich käme die gute Frau Müller mit dem Bilder verschicken ja auch gar nicht nach.

Wahrscheinlich ist es jetzt für das Schicksal der Syriza-Regierung zu spät. Aber wenn es einem Menschen in Griechenland durch unsere Spenden einen Tag besser geht, ist mehr erreicht, als ohne die Spende.

Schließlich gibt es ja auch noch die Aktion von Tom Feeney, der innerhalb von wenigen Tagen 1,6 Mio. € für Griechenland per Crowdfunding gesammelt hat. Hier zu einem Interview mit Tom, darin ist auch ein Link zur Kampagne.

Und vielleicht gibt es ja irgendwann wirklich eine starke, radikaldemokratische und linke Opposition in Europa gegen die Einschläferungspolitik der Regierenden.

Schöne Grüße,

Eure Bochumer attacies

Treffen

Normalerweise treffen wir uns an jedem ersten Freitag im Sozialen Zentrum. In letzter Zeit finden die Treffen jedoch unregelmäßig statt, weil einige von uns stärker in anderen Zusammenhängen wie Occupy Bochum u. ä. aktiv sind. Wer Kontakt zu uns sucht und wissen möchte, wann wir uns informell im SZ treffen, ist herzlich eingeladen, die Kontaktfunktion hier auf der Seite zu nutzen. Nach wie vor sind einige von uns am jeweils ersten Freitag im Monat im SZ in der Gärbar zu treffen.

Was läuft in Bochum?

Was schon supergut gemacht wird, muss man nicht nochmal machen. Alle Nachrichten, Termine und Links aus der linken Szene in Bochum auf bo-alternativ

Neuigkeiten

25.08. Internationaler Börseneinbruch: Attac fordert starke Schrumpfung und strenge Regulierung der Finanzmärkte

Ungezügelte Finanzmärkte bedrohen Wirtschaft und Arbeitsplätze

mehr
19.08. Deutsche Regierung sichert für Hessen griechisches Tafelsilber
mehr
13.08. TTIP-Spot von Attac im Vorprogramm des Kinofilms "Die Yes Men – Jetzt wird's persönlich"
mehr

.