22.03.2016

Ausstellung im Klinikum Mttelbaden, Baden-Baden Balg

Thema Fukushima und Tschernobyl

http://www.attac-netzwerk.de/baden-baden/veranstaltungen

■ 

30.11. - 11.12.2015

UN-Klimakonferenz in Paris (COP21)

Die jährlich stattfindende Konferenz ist das höchste Gremium der Klimarahmenkonvention. In diesem internationalen Übereinkommen haben sich alle Industrieländer zur Reduktion ihres Ausstoßes an Treibhausgasen verpflichtet. Bei der COP21 in Paris soll als Nachfolgevertrag für das Kyoto-Protokoll ein neues Abkommen mit verbindlichen Klimazielen für alle 194 Mitgliedsstaaten der UN-Klimarahmenkonvention vereinbart werden.

http://2015paris.de

■ 

27.09. - 3.10.2015 bundesweit

Interkulturelle Woche 

Unter dem Motto "Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt" steht die diesjährige interkulturelle Woche vom 27. September bis 3. Oktober. Der Tag des Flüchtlings am 27. September steht unter dem Motto "refugees welcome". 

www.interkulturellewoche.de

■ 

25. - 27.09.2015

UN-Gipfel zur Post 2015-Agenda in New York

Staats- und Regierungschefs beraten, wie die globale Entwicklung sozial, ökologisch und wirtschaftlich nachhaltig gestaltet werden kann.

http://www.bmub.bund.de/service/veranstaltungen/details/event/un-gipfel-zur-post-2015-agenda

■ 

21.09.2015

Internationaler Tag des Friedens

UNIFY  WORLD  PEACE

http://unify.org

■ 

7.08.2015 17.00 - 18.00 Uhr

Mahnwache auf dem Leopoldsplatz in Baden-Baden

http://www.nuclearfreefuture.org/locations/leopoldsplatz

■ 

6.08.2015

70 Jahre Hiroshima

http://www.atomwaffenfrei.de

■ 

27.07.2015         13.30 Uhr Stuttgart

Kundgebung zum Flüchtlingsgipfel der Landesregierung am 27. Juli 2015                       auf dem Schlossplatz in Stuttgart

http://www.attac.de/fileadmin/user_upload/Gruppen/Baden-Baden/Impressum/Archiv/Archiv/Bilder/20150727_Stuttgart.pdf

■ 

25.07.2015

70. Jahrestag des Truman- Einsatzbefehls 

Während der Potsdamer Konferenz 1945 hat der amerikanische Präsident Harry S. Truman, unter strengster Geheimhaltung und in Abstimmung mit dem amerikanischen Militär die Order erlassen, dass „sobald es die Wetterlage zulässt, nach dem 03. August die Spezialbombe auf eines der folgenden Ziele abzuwerfen ist: Hiroshima, Kokura, Niigata und Nagasaki.“ 

■ 

24.07.2015

Die Gefahr eines Atomkrieges

Von Joe Clifford, amerikanischer Journalist

http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP13415_240715.pdf

■ 

21.07.2015

Albtraum Atombombe

Von Harald Lesch 

http://www.zdf.de/leschs-kosmos/nuklearwaffen-atombombe-1945-harald-lesch-leschs-kosmos-39022322.html

■ 

16. - 19.07.2015

Karlsruher Atomtage

Vorträge und Diskussionen rund um das Thema Atomkraft

http://www.atomtage.de

■ 

16.07.2015

Schiefergas-Fracking

Im Rahmen des EU-Forschungsprogramms HORIZON 2020 hat die EU-Kommission in diesem Frühsommer fünf neue Forschungsprojekte mit international besetzten Konsortien vereinbart. Unter dem Deckmantel der Forschung soll das Schiefergas-Fracking weiter vorangetrieben werden, mit Unterstützung der Steuerzahler Europas.

http://bohrplatz.org/schiefergas-fracking-draeut-am-horizon

■ 

13. - 16.07.2015

UN-Konferenz in Addis Abeba zur Entwicklungsfinanzierung                      

In Addis Abeba entscheidet die Weltgemeinschaft über die Entwicklungsfinanzierung bis 2030. Im Exklusiv-Interview mit EurActiv.de fordert Bundesentwicklungsminister Gerd Müller, dass Entwicklungsländer endlich stabile Steuersysteme aufbauen müssen. Die Industrieländer hingegen sollten das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP als Chance für einen fairen Welthandel begreifen.

http://www.euractiv.de/sections/entwicklungspolitik/entwicklungsminister-mueller-jedes-land-ist-fuer-seine-finanzierung

■ 

9.07.2015

Völkermord verjährt nicht

Am 9. Juli 2015 jährt sich zum 100. Mal das Ende der deutschen Kolonialherrschaft im heutigen Namibia. Diese Fremdherrschaft basierte auf Betrug, Gewalt, Ausbeutung und einem kolonialrassistischen Weltbild. 

http://www.benkhumalo-seegelken.de/menschenrechte/942-appell-des-buendnis-voelkermord-verjaehrt-nicht

■ 

9.07.2015

60 Jahre Russell-Einstein-Manifest

http://www.pugwash.de/rem.pdf

■ 

8. und 9.07.2015

BRICS-Gipfel am 8. und 9. Juli 2015 in Ufa

https://www.jungewelt.de/2015/07-04/047.php

■ 

8.07.2015

Städte und Gemeinden für eine atomwaffenfreie Welt

Am 8. Juli 2015 wollen die „Bürgermeister für den Frieden“ in Deutschland zum vierten Mal im 70. Jahr nach dem ersten Einsatz für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen sichtbar Flagge zeigen! 

http://www.mayorsforpeace.de/termine/flaggentag.html

■ 

5.07.2015

Das hellenische Volksreferendum 

Von Georg Chaziteodorou

http://www.berlin-athen.eu/?p=823

■ 

5.07.2015

Proteste nach Polizeimord in Den Haag

http://www.labournet.de/internationales/niederlande/proteste-nach-polizeimord-in-den-haag-massiv-und-breit

■ 

2.07.2015

Neue Energiegenossenschaft

Der Windkraftbetreiber und Energieversorger Prokon GmbH & Co wird ab dem Jahr 2016 als größte Bürgerenergiegenossenschaft Deutschlands weitergeführt.

http://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Prokon-Umwandlung-in-Genossenschaft-kann-starten,prokonversammlung100.html

■ 

30.06.2015

Fracking-Verbot im Staat New York 

http://bohrplatz.org/fracking-verbot-im-staat-new-york-erlassen

■ 

29.06.2015

Venezuela erhält Kredite vom Iran

Von Marco Maier

http://www.contra-magazin.com/2015/06/solidaritaet-venezuela-erhaelt-kredite-vom-iran

■ 

29.06.2015

Israel stoppt Gaza-Flotte

Die israelische Marine hat ein Schiff mit propalästinensischen Aktivisten an Bord im Mittelmeer gestoppt. 

http://www.stern.de/politik/ausland/israelische-marine-stoppt-gaza-flotte-im-mittelmeer---soldaten-entern-schiff-6323200.html

■ 

27.06.2015 in Rostock

Ostsee-Friedenskonferenz

http://www.die-linke-vorpommern-ruegen.de/fileadmin/dokumente_2015/Programm_Ostseefriedenskonferenz_-.pdf

■ 

27.06.2015

Deutsch-russischer Dialog

70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges und anlässlich des 300. Geburtstages der Stadt Karlsruhe stellte die Konferenz in diesem Jahr einen besonderen Höhepunkt des deutsch-russischen zwischengesellschaftlichen Dialogs dar.

http://www.deutsch-russisches-forum.de/fileadmin/image_archive/St%C3%A4dtepartnerkonferenz/SPK_15/Infoblatt_Deutsch-Russische_St%C3%A4dtepartnerschaftskonferenz.pdf

■ 

26.06.2015

Deutsche Wirtschaft fordert ein Ende der Sanktionen gegen Russland

Von Marco Maier

http://www.contra-magazin.com/2015/06/deutsche-wirtschaft-fordert-ein-ende-der-sanktionen-gegen-russland

■ 

25.06.2015

US-Kongress gibt Obama mehr Freiraum für Freihandelsabkommen

Nach langem politischen Tauziehen hat der US-Kongress Präsident Barack Obama ein gestärktes Mandat für die Verhandlungen über die geplanten Freihandelsabkommen mit dem Pazifikraum (TPP) und der EU (TTIP) erteilt. Obama kann diese Abkommen künftig ohne Querschüsse aus den Reihen des Parlaments aushandeln.

http://www.euractiv.de/sections/eu-aussenpolitik/us-kongress-gibt-obama-mehr-freiraum-fuer-freihandelsabkommen-315720

■ 

23.06.2015

Premiere der Kiel-Konferenz

Am 23. Juni 2015 trafen sich internationale Experten aus Wissenschaft, Politik, maritimer Industrie, Wirtschaft sowie aus den Streitkräften in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins, um sich über aktuelle Aspekte der maritimen Sicherheit auszutauschen.

http://www.kommunisten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=5577

■ 

20.06.2015

Europa anders machen

In Berlin haben am 20. Juni über 6000 Menschen gegen die europäische Abschottungspolitik gegenüber Flüchtlingen und gegen die Griechenlandpolitik der EU, für Solidarität und für ein Ende der Austeritätspolitik demonstriert. Sie folgten dem Aufruf "Europa.Anders.Machen". Der 20. Juni ist internationaler Tag des Flüchtlings und zugleich der Beginn der vom Weltsozialforum ausgerufenen Griechenland-Solidaritätswoche. Auch in Rom, Paris, London ,Brüssel und in anderen deutschen Städten gingen Zehntausende für ein solidarisches Europa auf die Straßen.

http://www.kommunisten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=5568

■ 

18.06.2015

Die Gefahr einer atomaren Eskalation steigt

http://www.ippnw.de/startseite/artikel/ea232030853a483a7d7d6abeda4e816b/die-gefahr-einer-atomaren-eskalation.html

■ 

18.06.2015

Sankt Petersburger Wirtschaftsforum

http://de.rbth.com/wirtschaft/2015/06/18/sankt_petersburger_wirtschaftsforum_eroeffnet_34011.html

■ 

15.06.2015

Zunahme des Reichtums schadet dem Wirtschaftswachstum

Studie des Internationalen Währungsfonds (IWF)

http://www.kommunisten.de/index.php?option=com_content&view=article&id=5567

■ 

12.06.2015

Moldawiens Regierungschef tritt zurück

Von Andre Eric Keller

http://www.contra-magazin.com/2015/06/moldawiens-regierungschef-tritt-zurueck-prowestlicher-kurs-moeglicherweise-vor-dem-aus

■ 

11.06.2015

„Stop TTIP“ - DGB beteiligt sich an Demonstration für gerechten Welthandel

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) ist dem Trägerkreis beigetreten, der die geplante Demonstration „TTIP & CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel!“ am 10. Oktober 2015 in Berlin organisiert. 

http://www.dgb.de/presse/++co++025a7d8a-1013-11e5-9e17-52540023ef1a/@@dossier.html

■ 

7. + 8.06.2015

G7-Gipfel auf Schloss Elmau

Staats- und Regierungschefs beraten über Wirtschaft und Handel, Klima, Energie und Entwicklung

www.G7germany.de

■ 

23.05.2015

Atomwaffenkonferenz in New York gescheitert

Die Überprüfungskonferenz des Sperrvertrags für Atomwaffen ist im Mai 2015 in New York ohne Einigung zu Ende gegangen. Die arabischen Staaten wollten zwar eine kernwaffenfreie Zone im Nahen Osten schaffen, waren aber nicht bereit, über Sicherheitsgarantien für Israel zu verhandeln. Die USA, Kanada und Großbritannien verweigerten daraufhin ihre Zustimmung zum Abschlussdokument, welches die Einrichtung einer atomwaffenfreien Zone vorgesehen hätte. Damit wird es bis zur nächsten Überprüfungskonferenz in fünf Jahren keine verbindlichen Regeln über die Abrüstung und Nichtverbreitung von Atomwaffen geben. Dies ist umso bedauerlicher, da sich in diesem Jahr die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki zum 70. Mal jähren. Bei der ersten jemals im Krieg eingesetzten Atombombe am 6. August 1945 über Hiroshima starben auf einen Schlag schätzungsweise mehr als 70.000 Menschen. Bis Ende Dezember 1945 erhöhte sich die Zahl der Toten auf 140.000. Bei der drei Tage später abgeworfenen Atombombe über Nagasaki starben bis Dezember 1945 nochmals 70.000 Menschen. Unter dem Motto „Städte sind keine Zielscheiben“ treten die Bürgermeister für den Frieden (Mayors for Peace) für die Abschaffung von Atomwaffen und für den Abschluss eines internationalen Verbotsvertrages ein. Indem sie am 8. Juli 2015 vor ihren Rathäusern Flaggen hissen, wollen sie an das Urteil des Internationalen Gerichtshofes vom 8. Juli 1996 erinnern, wonach der Einsatz von Atomwaffen sowie die Androhung ihres Einsatzes gegen internationales Recht und gegen Prinzipien des humanitären Völkerrechts verstoßen.

www.icanw.de/pressemeldungen/atomwaffenkonferenz-in-new-york-gescheitert

■ 

21.05.2015

Kiew setzt internationale Menschenrechtsabkommen aus

Das ukrainische Parlament stimmte am 21. Mai 2015 für ein Dekret, das die Verpflichtungen der Ukraine im Rahmen internationaler Menschenrechtsabkommen außer Kraft setzt, was mit der "russischen Agression" im Südosten des Landes begründet wird. In einer Anmerkung des Dokuments heißt es, die Ukraine sei nicht mehr in der Lage, die Menschenrechte in vollem Umfang ihrer Verpflichtungen einzuhalten.

■ 

9.05.2015

15 Millionen Russen auf Friedensmärschen

Parallel, aber unabhängig zu den Feierlichkeiten zum 70-jährigen Jahrestag über das Ende des Zweiten Weltkriegs am 9. Mai 2015, demonstrierten in Russland 15 Millionen Russen für den Frieden.

https://www.facebook.com/Anonymous.Kollektiv/videos/923924367654024

■ 

6.05.2015

Weltweite CO2-Konzentration erstmals über 400ppm-Schwelle

http://germanwatch.org/de/10241

■ 

21.04.2015 

Israelisch-Palästinensischer Gedenktag in Tel Aviv 

https://www.ageh.de/startseite/aktuelles/peace-brigades.html

■ 

Grundrechte-Report 2015

Die Gefährdung der Verfassung geht vom Staat aus

http://www.migazin.de/2015/06/12/die-gefaehrdung-der-verfassung-geht-vom-staat-aus

 

 

TERMINE

Keine Einträge gefunden