AG Welthandel/WTO
Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Leider ist dieser Browser nicht in der Lage moderne Webinhalte richtig darzustellen. Bitte nutzen Sie eine kostenlose Alternative wie Mozilla Firefox oder Apple Safari

AUF ZUR WTO NACH GENF 28.November -2. Dezember 2009

Attac bei der WTO in Genf 2005

Während die G20 in Pittsburgh nur vage und unverbindliche Antworten für die Regulierung der Finanzmärkte zu bieten hatte, bekräftigte sie im Leader's Statement" von Pittsburgh die Absicht, die Doha-Runde der Welthandelsorganisation (WTO) im kommenden Jahr zu einem Abschluss zu bringen und damit ein "starkes, nachhaltiges und ausgewogenes globales Wachstum" zu erzeugen. Die von der WTO rigoros betriebene Freihandelspolitik war und ist eine der wesentlichen Ursachen der globalen Ungleichgewichte und der globalen Krise. Sie dient den Konzerninteressen und fördert die Krisenanfälligkeit der Weltwirtschaft.

Zehn Jahre nach Seattle und vier Jahre seit der letzten Ministerkonferenz 2005 in Hongkong, ist nun vom 30.November bis 2. Dezember in Genf die nächste Ministerkonferenz geplant.

Auch dieses Mal will Attac zusammen mit anderen sozialen Bewegungen in Genf, gegen die Freihandelspolitik der WTO demonstrieren.

Am Samstag, den 28. November sind Demonstration und Aktionen, am Sonntag sind Workshops und Veranstaltungen und während der Ministerkonferenz von Montag bis Mittwoch weitere Aktionen geplant.

Wir wollen öffentlichen Druck aufbauen und die internationale Aufmerksamkeit auf das Treffen der WTO in Genf lenken.
Die AG Welthandel und WTO ruft Euch auf, in Genf präsent zu sein.

Wir wollen Flagge zeigen und der Politik der WTO sowie dem Kurs der EU-Kommission ein klares "Nein!" entgegensetzen.

Dazu brauchen wir Eure Unterstützung:
Gemeinsam wollen wir uns auf den Weg nach Genf machen. Ziel ist es am Samstag rechtzeitig zur Demonstration in Genf zu sein. Mit Euch wollen wir einen gemeinsamen Block für die Demo und phantasievolle Aktionen vorbereiten.

Als ersten Schritt für unsere gemeinsamen Planungen brauchen wir Eure Rückmeldung.

Wer hat Interesse mit nach Genf zu fahren?
Von wo aus wollt ihr anreisen?
Könnt ihr am Wochenende oder auch von Montag bis Mittwoch?
Braucht Ihr Übernachtungsmöglichkeiten?

Name:
E-Mail:
Wohnort:
Hinreise Freitag - Rückreise Sonntag
Hinreise Freitag - Rückreise Montag
Hinreise Freitag - Rückreise Mittwoch

Bitte meldet euch schnell zurück, damit wir das Projekt "Auf zur WTO" gut organisieren können.

Ansprechpartnerin für Interresierte aus Norddeutschland:
Hanni Gramann, hannigramann[at]t-online.de
aus Süddeutschland:
Roland Süß, suess[at]attac.de

Aktuelle Informationen folgen in Kürze. 

WTO Beilage erschienen

Am 21.11.2009 ist unsere WTO Beilage zur taz erschienen mit aktuellen Positionen zur WTO und Informationen zur aktuellen WTO Ministerkonferenz in Genf. 

Die PDF Datei umfasst 4 Seiten und kann hier heruntergeladen werden.

Neuigkeiten

14.11. TTIP-Studie: Rund 600.000 mehr Arbeitslose in Europa

Einkommensverluste bis zu 5.000 Euro pro Person

mehr
11.10. Europaweite Proteste gegen TTIP, CETA und TiSA
mehr
10.10. Morgen internationaler Aktionstag gegen TTIP, CETA und TiSA
mehr

.