AG Welthandel/WTO
Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Leider ist dieser Browser nicht in der Lage moderne Webinhalte richtig darzustellen. Bitte nutzen Sie eine kostenlose Alternative wie Mozilla Firefox oder Apple Safari

Tagung: die 'Global Europe'-Strategie

Berlin: 21.11. - 22.11.


Tagung: "Die ‚Global Europe‘-Strategie - eine Gefahr für gute Arbeit und Entwicklung?"


21.11.2008: WEED * Attac * Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) * Germanwatch * Forum Umwelt & Entwicklung * Evangelischer Entwicklungsdienst (EED) * Oxfam * Aktionsbündnis Gerechter Welthandel (AGW) laden ein:


Tagung: "Die ‚Global Europe‘-Strategie - eine Gefahr für gute Arbeit und Entwicklung?" 21./22. November 2008, Berlin

mit Prof. em. Dr. Elmar Altvater, Dr. Ditmar Staffelt (MdB SPD); Dr. Martin Rocholl (European Climate Foundation, Friends of the Earth Europe) John Hilary (UK), Shefali Sharma (Indien), Elisabeth Tuerk (UNCTAD), Dr. Werner Raza (Österr.), Dr. Mehrdad Payandeh (DGB), David Hachfeld (Oxfam), Roman Denter (Aktionsbündnis Gerechter Welthandel), Franziska Müller (attac) u.v.m.

Ort: Haus der Demokratie und Menschenrechte Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin

Programm (Entwurf, Stand: 7.10.08) - ein vollständiges Programm folgt in Kürze (check auch www.weed-online.org)

Freitag, 21. November 2008

Ab 18:30 Uhr Anmeldung - Infocafé

19:00 - 20:00 Uhr Eröffnung & Einführungsvortrag Prof. em Dr. Elmar Altvater: "Konkurrenz für das Empire? - Zum Kontext der Global Europe-Strategie"

20:00 - 21:30 Uhr "Die Rolle Europas in der neuen Weltordnung" - eine Kontroverse Panel-Debatte mit Prof. E. Altvater, Dr. D. Staffelt (MdB SPD), Dr. Martin Rocholl (European Climate Foundation, FoEE)

Ab 21:30 Uhr informelles Netzwerken; Musik, ökofaires Trinken


Samstag, 22. November 2008

8:30 - 9:30 Uhr Anmeldung - Infocafé

9:30 - 10:30 Uhr - Vortrag:
Neo-Merkantilismus der EU-Handelspolitik - und die Position der Gewerkschaften
Dr. Werner Raza (Österreich; Arbeiterkammer Wien)

10:45 - 12:30 Uhr Arbeitsgruppen

AG: Decent Work u. (Frei-) Handel

  •   John Hilary (War on Want, UK)
  •   Dr. Mehrdad Payandeh, DGB


AG: Ernährungskrise, Landwirtschaft u. Handelspolitik- N.N.

  •   Tobias Reichert (Germanwatch)
  •   Marita Wiggerthale (Oxfam)


12:30 - 14:00 Uhr Mittagessen

14:00 - 16:00 Uhr Arbeitsgruppen

AG: EU-Indien Freihandelsabkommen

  •   Shefali Sharma (Indien)


AG: Freihandelsabkommen im Entwicklungskostüm? - Die Verhandlungen um Economic Partnership Agreements (EPAs)

  •   David Hachfeld, Oxfam
  •   Elisabeth Tuerk, UNCTAD
  •   Franziska Müller, attac


AG Handel und Migration

  •   Fritz Heil, IG BAU
  •   Annette Groth, Attac


16:30 - 18:30 Uhr Alternativen & Strategien für eine andere EU-Handelspolitik


Gemeinsame Schlusssession mit Inputs von u.a. Roman Denter (Aktionsbündnis Gerechter Welthandel), Stephan Lindner (attac), Sandra Schuster (FDCL, Blue 21), Michael Reckordt (FIAN)

Hinweis: Diese Tagung wird gefördert von der InWEnt gGmbH aus Mitteln des BMZ

Arbeitstreffen der AG Welthandel und WTO

Arbeitstreffen der AG Welthandel und WTO


am 23.November 9:30h - 14:00h
Berlin im  Haus der Demokratie und Menschenrechte Greifswalder Straße 4.

Auf der Basis der Tagungsergebnisse zur Global Europe Strategie plant die AG
ihre Arbeit für das kommende Jahr.
Ihr seid  zum Mitdenken, Mitdiskutieren und Mitmachen herzlich willkommen.
Informationen und Anmeldung zum  AG-Treffen unter hannigramann@t-online.de

Neuigkeiten

11.10. Europaweite Proteste gegen TTIP, CETA und TiSA

Proteste in ganz Europa / Politik muss jetzt reagieren

mehr
10.10. Morgen internationaler Aktionstag gegen TTIP, CETA und TiSA
mehr
07.10. Bündnis startet Unterschriftenkampagne "Stop TTIP"
mehr

.