Was wir wollen

Wir treten ein für eine Gestaltung der Sozialsysteme als umfassende Bürgerversicherungen nach dem Prinzip "alle zahlen von allen Einkommen für Leistungen, die alles Notwendige und Sinnvolle abdecken". Die Arbeitgeber sollen mittels einer Wertschöpfungsabgabe die Hälfte der Kosten tragen. mehr

Aktuelle Projekte

Priorisierung und Rationierung im Gesundheitssystem

Der Deutsche Ethikrat hat sich dafür ausgesprochen, die Ärzteverbandspräsidenten inzwischen auch und bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft beschäftigt sich eine "Forschergruppe Priorisierung in der Medizin" schon seit Jahren damit. Sie redet die Wirklichkeit schön: "Die Priorisierung medizinischer Leistungen ist nicht zu verwechseln mit deren Rationierung", heißt es auf ihrer Webseite. Stimmt, die Rationierungentscheidung trifft dann hinterher der die Behandler_in, die "Forscher" liefern lediglich die Kriterien.

In einer Stellungnahme kritisiert die AG diese Position hart.

Referenten

Gerne kommen wir zu euch zu Vorträgen. Entnehmt bitte der folgenden Liste, welche Referenten zu welchen Themen angesprochen werden können. Üblicherweise kosten Vorträge im Attac-Rahmen außer den Reisekosten auch Honorar, einige unserer Referenten müssen hauptberuflich davon leben. Im Einzelfall kann man aber immer über die Höhe des Honorars reden.

 

Manfred Baberg: manfred.baberg(at)gmx.de

Privatisierung und Ökonomisierung des Gesundheitswesens: Fehlanreize und Fehlsteuerungen durch Markt und Wettbewerb - Gesundheitliche und soziale Primärprävention durch größere (Einkommens-)Gleichheit: der sozialepidemiologische Ansatz von Wilkinsonund Pickett - Solidarische Bürgerversicherung

Arndt Dohmen:

Werner Rätz:   Werner.Raetz(at)t-online.de

Sozialsysteme allgemein, speziell Gesundheitspolitik - Rente - Bürgerversicherung        Gentechnologie - Technologiekritik - Globalisierung -Grundeinkommen - Finanzmärkte - Wachstumskritik


Werner Schüssler

Vorhandene Referate

Fallpauschalen Kampagne

NEUIGKEITEN

19.04. - Betrug in der Pflege Folge neoliberaler Gesundheitspolitik mehr

22.03. - Deutsche GIZ implementiert DRGs in Griechenland mehr

01.09. - Bündnis warnt vor weiterer Ökonomisierung im Gesundheitswesen mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.