Ziele der Attac-AG "Soziale Sicherungssysteme"

Unsere AG wendet sich gegen die Verwandlung von Sozialer Daseinsvorsorge in Ware und ihre Überantwortung an die Finanzmärkte. Wir kämpfen also gegen Privatisierungen in der Renten- und Krankenversicherung und fordern die Einführung einer Solidarischen Bürgerversicherung in die ALLE Bürgerinnen und Bürger entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit einzahlen unter Wegfall der Beitragsbemessungsgrenzen. Die Arbeitgeber sollen sich wieder paritätisch (hälftig) beteiligen.

Weiterhin setzen wir uns ein für

  • eine zuzahlungsfreie, umfassende Gesundheitsversorgung für jede und jeden, unabhängig von ihrem/seinem Einkommen
  • die Umwandlung prekärer Arbeitsplätze in feste, sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse
  • die Abschaffung der Hartz-Gesetze inklusive der 1-Euro-Jobs
  • die Abschaffung der Rente mit 67
  • die Abschaffung der Riester-Rente und die Rücknahme aller rentenreduzierenden Faktoren in der Rentenformel


Soziale Reformen sind notwendig! Wir fordern die Einführung einer Solidarischen Bürgerversicherung statt einer Privatisierung der Sozialen Sicherungssysteme!

NEUIGKEITEN

19.04. - Betrug in der Pflege Folge neoliberaler Gesundheitspolitik mehr

22.03. - Deutsche GIZ implementiert DRGs in Griechenland mehr

01.09. - Bündnis warnt vor weiterer Ökonomisierung im Gesundheitswesen mehr

TERMINE

Keine Einträge gefunden